Terror
Marke IS

Terror Marke IS

Master-Arbeit
Kommunikationsdesign
2015

Was bringt Jugendliche dazu, in den Krieg zu ziehen, Freunde und Wohlstand, Playstation und Nutella zu verlassen? Was macht die Marke »Islamischer Staat« so stark, wie wirkt sie nach innen und außen, was sind ihre Werte und Visionen? Dies sind die zentralen Fragestellungen, mit denen sich das Buch Terror Marke IS beschäftigt.

Das im Sommer 2014 im Irak und Syrien ausgerufene Kalifat des »Islamischen Staates« wird als bisher erfolgreichstes, konsequentestes Beispiel einer terroristischen Markenkommunikation angesehen. Vergleichbar mit einem weltweit agierenden, publicity-hungrigen Unternehmen buhlt der IS um die Identifikation potenzieller Anhänger und um internationale Aufmerksamkeit. Ich habe mich in meiner Arbeit mit sämtlichen Branding-relevanten Aspekten des IS beschäftigt, eine umfangreiche Internet- und Literaturrecherche betrieben und Interviews mit Dschihadismus-Experten geführt. Die Quintessenz ist das Buch Terror Marke IS, das die Branding-Strategien des IS unter die Lupe nimmt, angefangen beim Markennamen, über Farbklima, Typografie, Bildsprache, Videoästhetik bis hin zu PR- und Social-Media-Maßnahmen. Die gewonnenen Erkenntnisse können als Wegweiser dienen, wie die perfide Propagandamaschinerie des IS entlarvt werden kann.

Diese Website erfordert einen modernen Browser.

Bitte führe heute ein Upgrade durch!